Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Frauenleiche im Stadthafen? Taucher suchen 62-Jährige

Von Stefan Tretropp | 21.08.2018, 18:43 Uhr

Vermisste Frau vermutlich ins Wasser gefallen.

Die polizeiliche Suche nach der seit dem frühen Dienstagmorgen vermissten 62-Jährigen aus Rostock haben sich am Nachmittag auf den Stadthafen erstreckt. Nachdem sich die Spur des Polizeihundes an der Kaikante verlor, konzentrieren sich die Einsatzkräfte nun auf das Hafenbecken. Sie vermuten, dass die Gesuchte in das Wasser gefallen ist. Die Polizei forderte die Tauchergruppe der Rostocker Berufsfeuerwehr an. Die Kameraden suchten den Grund des Stadthafens ab. Stand Dienstagabend konnte allerdings noch kein Leichnam gefunden werden. Somit geht die Suche nach der vermissten Frau weiter.