Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Gefährliche Kreuzungen: Hier kracht es am häufigsten

Von Redaktion svz.de | 18.04.2012, 09:46 Uhr

In ihrer aktuellen Verkehrsunfallstatistik führt die Rostocker Polizei insgesamt 19 Häufungsstellen und zwei Häufungslinien auf.

Unter anderem krachte es hier besonders häufig: auf der L 22 am Kanonsberg, an der Ecke St.-Petersburger Straße und Warnowallee, an der Ecke Erich-Schlesinger-Straße und Südring, am Vögenteichplatz und am Steintor. Trotzdem ging die Verletztenzahl auf 729 zurück, wie Michael Ebert, Leiter der Polizeiinspektion, sagt.