Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Stolperfallen in Rostock Mehrere Gehwege in Reutershagen werden noch 2022 saniert

Von Aline Farbacher | 29.03.2022, 07:00 Uhr

Zahlreiche marode Fußwege stehen ganz oben auf der Prioritätenliste des Rostocker Tiefbauamtes. Bis diese abgearbeitet ist, wird es jedoch noch lange dauern.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche