Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Norddeutsche Neueste Nachrichten Genussvolle vier Tage auf der Gastro

Von dpa/julb | 04.11.2012, 06:15 Uhr

Die neusten Techniken, Trends und Produkte im Bereich der Gastronomie haben seit gestern auf der Gastro, die Fach- und Erlebnismessein, in der Hanse Messe ihren Schauplatz gefunden.

Noch bis Mittwoch können sich Gastwirte und Hoteliers einen Überblick der 252 aus dem In- und Ausland verschaffen. Eine gelungene Mischung an Ausstellern ist auf jeden Fall gegeben. Von leckreren Bäckerköstlichkeiten, Wein über Küchenutensilien und Beleuchtung bis hin zur Garnitur gibt es auf der 23. Gastro Messe viele interessante und kreative Aussteller.

."Die Gastro ist die einzige echte Fachmesse für das Gastgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern", sagt Guido Zöllick, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Mecklenburg-Vorpommern.

Es finden zusätzlich verschiedene Wettbewerbe statt, so um den "Besten Jungkoch" und den "Besten Stollenbäcker in M-V", die "Coolste Bäckerbiene", die "Schautafel des Jahres unter dem Motto Kultur und Genuss" sowie der "Plattenwettbewerb" des Landungsinnungsverbands des Fleischerhandwerks. Auch Barkeeper können sich im Kreieren von Mixgetränken mit und ohne Alkohol messen.

Das Sonderthema der 23. Gastro heißt "Spezialitäten und Wein". Die Besucher erhalten einen Überblick über verschiedene Facetten, wie zum Beispiel Apfelspezialitäten, luftgetrocknetes Rindfleisch, Obstbrände und Whiskey.