Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

70 Jahre NNN Rostocks OB Eva-Maria Kröger: „Einfache Antworten gibt es nicht mehr“

Von Eva-Maria Kröger | 21.02.2023, 06:00 Uhr

Rostocks Chefin im Rathaus beglückwünscht die NNN-Redaktion zum Jubiläum und erklärt, warum Journalismus einer Operation am offenen Herzen der Demokratie gleicht.

Liebes Team der NNN,

ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein feierliches Jubiläum und beste Aussichten für die Zukunft. Denke ich an Ihre tagtägliche Arbeit, empfinde ich Dankbarkeit und Respekt, gehören Sie doch zu einer Berufsgruppe, die eine gesellschaftliche Verantwortung trägt.

Es ist für uns alle von großer Bedeutung, dass die sinkende Zahl der Zeitungsleserinnen und -Leser sich besinnt und zurückkehrt zu einem Medium, das den Anspruch hochhalten kann echten Journalismus zu betreiben. Die meisten Plattformen, die Menschen heutzutage nutzen, um sich zu informieren – sofern man überhaupt von Informationen sprechen sollte – bilden ungeprüfte, nicht hinterfragte Behauptungen und Meinungen ab, die zu oft gelogen, überspitzt oder verkürzt sind. Vermutlich suchen viele Menschen eher nach der Bestätigung des eigenen Denkens, statt andere Perspektiven erfahren zu wollen.

Eine weit verbreitete Unsicherheit, auch infolge der großen Krisen der letzten Jahre, wird genährt durch diesen fehlgeleiteten Medienkonsum und findet in der Folge Ausdruck in einer Schwächung demokratischer Gesellschaftsstrukturen. Wer nur dummes Zeug konsumiert, ohne zu überprüfen, ohne gut recherchierte Hintergründe zu erfahren, erliegt vermeintlich einfachen Antworten. Doch einfache Antworten gibt es nicht mehr. Das Leben ist so kompliziert wie eine Operation am offenen Herzen, vielschichtige Vorgänge lassen sich eben nicht in Parolen pressen.

Liebes NNN-Team, Sie sind die letzten Operateure, die sich einer Komplexität stellen und dabei immer mit Komplikationen rechnen müssen. Sie schauen auf das Herz der Demokratie, bitte mit ruhiger Hand, denn es geht um die Wahrheit, um nichts als die Wahrheit. 

Noch keine Kommentare