Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Guten Morgen, Rostock Einige Fahrlehrer führten sich zu DDR-Zeiten wie Könige auf

Von Maria Pistor | 21.09.2021, 07:00 Uhr

Zwischen der Fahrschulausbildung zu DDR-Zeiten und heute liegen Welten. Nicht in Bezug auf den Stoff, aber damals hatte die Fahrschule ein Monopol. Heute profitieren die Lernenden von der Vielfalt der Fahrschüler.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden