Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Warnemünde Heiß auf das Wintervergnügen

Von Redaktion svz.de | 31.01.2018, 12:00 Uhr

Vorbereitungen im Ostseebad laufen auf Hochtouren. Ab Freitag viele Höhepunkte für Gäste und Einheimische

Die Vorfreude ist im ganzen Ostseebad zu spüren – am Freitag startet das diesjährige Warnemünder Wintervergnügen. Die Vorbereitungen für die neunte Auflage dieser dreitägigen Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren. Es wird aufgebaut, gemessen und getestet.

„Wir möchten, dass die Besucher auch in den Wintermonaten die Ostsee von ihrer schönsten Seite erleben“, sagte Organisator Jörg Bludau, von der Kongress- & Veranstaltungs-Service GmbH. Wie in den Jahren zuvor sind auch diesmal viele Vereine, Gewerbetreibende und die Tourismuszentrale an der Umsetzung beteiligen.

Der große Winterspaß für die ganze Familie soll viele Überraschungen bieten, beispielsweise Winterreiten, Eisfasching und Drachenfest. Es gibt jede Menge rund um den Warnemünder Leuchtturm, auf der Promenade und am Ostseestrand zu erleben. So startet der Freitagabend lautstark mit dem Winterrock auf der Leuchtturmbühne und in verschiedenen Lokalen des Ortes. Das Ostsee-Panorama dürfen Besucher in Strandkörben am Lagerfeuer unterhalb des Teepotts genießen. Sogar die Pferdefreunde kommen am Strand auf ihre Kosten. Als besonderen Hingucker haben die Veranstalter neben den Pferden auch die Kamele Yuri und Mustafa gebucht. Wer sich traut, darf sich zwischen die Höcker schwingen und sich wie ein Scheich im Wüstensand fühlen. Am Strand und auf der Promenade werden an allen drei Tagen kulinarische Schlemmereien und Livemusik geboten. Während des Wintervergnügens öffnen die Warnemünder ihre Shoppingmeile am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Die Höhepunkte
Freitag14 bis 19 Uhr: Kamelreiten mit den weißen Kamelen 14 bis 22 Uhr: Strandfeuer der Freiwilligen Feuerwehr mit Musik und heißen Getränken15 Uhr: Einweihung der Strandsauna an der Ice-Lounge durch Mitglieder des Vereins Rostocker Seehunde 19 bis Sonnabend um 1 Uhr: Rock’n’Roll in der Ice-Lounge ab 20 Uhr: 8. Leuchtturm(winter)rock Sonnabend10 bis 22 Uhr: Strandfeuer der Freiwilligen Feuerwehr mit Musik und heißen Getränken11 bis 11.30 Uhr: Wintertauchen nach Schatzkiste mit Gutscheinen der Warnemünder Einzelhändler, Alter Strom Südende bei der Bahnhofsbrücke12.15 Uhr: Umzug der aktiven Eisbader vom Leuchtturm über die Promenade zum Seebad und weiter zum Strand in HöheWasserwacht-Rettungsturm13 bis 13.30 Uhr: Eisbaderfasching am Wasserwacht-Rettungsturm13.30 bis 14 Uhr: Umzug der Reiter vom Wendehammer am Leuchtturm durch Warnemünde und zurück zum Strand Block 113.30 bis 15.30 Uhr: Winterreiten mit Warnemünder Fischfassrennen, Ausscheidungsrennen, Ponyreiten