Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Tradition Heute Matjesfest in Warnemünde

Von Redaktion svz.de | 20.06.2015, 06:00 Uhr

Fischmarkt an der Mittelmole öffnet um 8 Uhr. Die Besucher erwarten kulturelle Einlagen wie der Auftritt der Warnemünder Trachtengruppe.

Heute wird auf dem Warnemünder Fischmarkt die Eröffnung der Matjessaison gefeiert. Um einige Tage musste diese traditionelle Veranstaltung allerdings verschoben werden. Denn es war einfach zu kalt im Frühling und der Hering hatte nicht genug Nahrung um sich den nötigen Fettanteil anzufressen.

Nun aber kann es losgehen. Die Qualität stimmt nach der Schonfrist. Das sagen die Fischhändler, die jede Menge Matjes in großem Sortiment und leckere Appetithäppchen zum Probieren anbieten. Fischer schwören auf Matjes, denn er sei sehr lecker, gesund und könne abwechslungsreich zubereitet werden. Zu Recht werde er in unseren Küchen immer beliebter.

Umrahmt wird das heutige bunte Markttreiben auf der Warnemünder Mittelmole von kulturellen Highlights. De Plattfoot Klaus, auch bekannt für seine urigen Ortsführungen durch Warnemünde, bietet von 10 bis 13 Uhr mit niederdeutschen Songs und echtem Snack ein buntes und sehr unterhaltsames Programm. Ein weiterer kultureller Höhepunkt ist der Auftritt der Warnemünder Trachtengruppe, die regionale Volkstänze präsentiert und für gute Stimmung sorgt.

Selbstverständlich wird unter den Besuchern auch dieses Jahr wieder ein Matjesfass versteigert. Die Auktion beginnt 11.30 Uhr. Das Fass beinhaltet sieben Kilogramm der aromatischen Fisch-Delikatesse. Die Versteigerung erfolgt für einen guten Zweck, denn das Geld geht an die Warnemünder Trachtengruppe. Ein anderer Teil der Summe geht an die Stadt Bützow, um den dortigen Wiederaufbau nach dem Tornado zu unterstützen.