Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Neues Wohnen für Algen und Muscheln Rostocker Forscher testen Materialien für künstliche Riffe

Von Dörte Rahming | 02.05.2022, 17:17 Uhr

Für den Wettbewerb „Jugend forscht“ experimentierten Hannah Pfeiffer und Hannes Bülow mit unterschiedlichen Materialien in Ostsee und Warnow, mit denen ein künstliches Riff angelegt werden kann.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden