Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Neues Wohnen für Algen und Muscheln Rostocker Forscher testen Materialien für künstliche Riffe

Von Dörte Rahming | 02.05.2022, 17:17 Uhr

Für den Wettbewerb „Jugend forscht“ experimentierten Hannah Pfeiffer und Hannes Bülow mit unterschiedlichen Materialien in Ostsee und Warnow, mit denen ein künstliches Riff angelegt werden kann.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche