Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Karneval Satowia Narren für die Machtübernahme gerüstet

Von Antje Kindler | 04.11.2018, 17:45 Uhr

Der Countdown für die Narren läuft. Am Sonntag, pünktlich um 11.11 Uhr, wird offiziell die 5. Jahreszeit eingeläutet.

Bei den Jecken des Satower Karneval-Vereins (SKV) Satowia laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Für ihre 49. Saison haben sie ein ganz besonderes Motto gewählt. Denn im kommenden Jahr feiert der Ort seinen 800. Geburtstag. Daher heißt es: „800 Jahre Satowia mit dem SKV – Verrückt in die Zukunft mit Satow Radau“. „Seit dem Sommer bereits haben der Elferrat und die einzelnen Gruppen in zwei Meetings viele neue Ideen zu dessen Umsetzung gesammelt“, weiß Michaela A. Zerbel, Koordinatorin für die touristische Infrastruktur im Satower Land.

Vor den großen Karnevalsshows vom 28. Februar bis 3. März werden die Narren am Sonntag aber erst einmal traditionell das Rathaus von Bürgermeister Matthias Drese (SPD) übernehmen. „Die Prinzenpaare des Erwachsenen-, Kinder- und Jugendkarnevals geben dem Treiben den festlichen Rahmen“, ist sich Zerbel sicher. Und bei den Beiträgen des närrischen Nachwuchses wird dann auch richtige Karnevalsstimmung aufkommen, deren Höhepunkt der Tanz von mehr als 60 Funkenmariechen bilden wird. „Der besonders von den kleinen Gästen heiß ersehnte Bonbon-Regen wird dann den Übergang zu einem gemütlichen Beisammensein vor dem Rathaus bilden“, verrät die Koordinatorin.

Bereits am Sonnabend wird sich auf die Saison eingestimmt. Um 20.11 Uhr werden in der Gaststätte Zur Deutschen Eiche in Reinshagen das Prinzenpaar vorgestellt sowie Programmbeiträge der Funkengarde und des Männerchors präsentiert.

Kartenbestellung: 038295 - 700 40