Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Ungewöhnliche Beute Teile einer Photovoltaikanlage bei Kessin gestohlen

Von NNN | 21.01.2020, 17:20 Uhr

Sogenannte Wechselrichter hatten die Diebe von dem Gelände des Betreibers gestohlen.

In diesem Fall hatten es die Diebe auf eine eher ungewöhnliche Beute abgesehen: In der Nacht von Sonnabend, 22 Uhr, zu Sonntag, 8 Uhr, wurden vom Gelände einer Photovoltaikanlage bei Kessin mehrere Wechselrichter entwendet.

Die Geräte werden genutzt, um Gleichspannung in Wechselspannung umzuwandeln. Dies meldete der Betreiber der Polizei am Dienstag. Der entstandene Schaden wird mit 500.000 Euro beziffert. Der Kriminaldauerdienst Rostock und ein Fährtenhund waren im Einsatz.