Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Warnemünde Kimi schlüpft in die Rolle des Michael Jackson

Von mapp | 28.11.2012, 11:42 Uhr

Zu seinem sechsten Geburtstag Anfang Dezember hat Kimi Kühl einen ganz innigen Wunsch: Der Fünfjährige aus der Vorschulgruppe der Warnemünder Kita Strandmuschel wünscht sich das "Thriller"-Kostüm von Michael Jackson.

Denn Kimi ist ein absoluter Fan des King of Pop. Ob es klappt, ist allerdings noch offen. Bisher tritt er immer in einem "Billie Jean"-Kostüm mit schwarzer Perücke und der berühmten Haarsträhne im Gesicht sowie einem Glitzer-Hut auf.

Einfach nur die Songs des Weltstars zu bewundern, reicht Kimi nicht. Er sieht sich gern die Choreografien an und studiert die Schritte selbst ein. Die Begeisterung ist von seiner Mutter Karina Kühl auf Kimi übergeschwappt. Auch sie hört gern die CDs und sieht sich die Videos von Michael Jackson an. Ohne es zu ahnen, hat sie mit dieser Musik den Tanzvirus bei ihrem Sohn geweckt. Das Ganze hat etwa vor zwei Jahren begonnen. Da fing Kimi an, Michael Jackson tänzerisch zu imitieren. Dann gab es die ersten Auftritte bei Familienfeiern und im Freundeskreis, gemeinsam mit seinem inzwischen neunjährigen Bruder Matti, der auch gern tanzt. In diesem Jahr haben sich die Brüder zusammengetan und haben bei einem Flohmarkt am Margaretenplatz getanzt. "Da haben sie 15,61 Euro in ihrer Dose gehabt", sagt Mama Karina Kühl.

Inzwischen hat ihn seine Mutter in der Rostocker Ballettschule Marquardt angemeldet, wo er bisher einmal wöchentlich trainieren geht. Dort werden auch klassische Elemente geprobt und Kimi lernt zusätzlich Stepptanz.

Zweimal hat Kimi auch schon größere Auftritte gemeistert: Einmal beim Strandmuschel-Geburtstag am Strandaufgang 13 und einmal beim Kinderkonzert der Kita im Bernsteinsaal vor schon fast 200 Menschen. "Vorher habe ich Lampenfieber", sagt Kimi. Sobald aber die ersten Töne erklingen, ist die Nervosität wie weggeblasen. Dann ist Kimi in die Rolle eingetaucht und ist plötzlich Michael Jackson. Vom ersten bis zum letzten Ton. Erst wenn der Beifall verklungen ist und Kimi sein Kostüm abgelegt hat, dann ist er wieder der Fünfjährige aus Warnemünde. Ein Junge, der gern bastelt, seiner Mama beim Kuchenbacken hilft und gern die Bücher über die Schmutzmonster Olchies liest.

Kimi als Michael Jackson gibt es voraussichtlich am 6. Dezember um 14 Uhr auf der Bühne am Kirchenplatz. Als Background-Tänzer ist Kimis Freund Fiete dabei.