Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Kindergeschichten zum Jubiläum

Von CLLA | 01.06.2018, 08:00 Uhr

Verlag Redieck und Schade präsentiert neues Rostock-Buch. Stadt fördert Gratis-Exemplare.

Bei Laura und Niklas Merkord steht jetzt ein ganz besonderes Buch im Kinderzimmer. Zusammen mit Opa Achim haben die Geschwister am Donnerstag in der Stadtbibliothek vorbeigeschaut, wo der Verlag Redieck und Schade sein neuestes Werk vorstellte – das Kinderbuch „Coole Abenteuer aus acht Jahrhunderten – Laura und Niclas entdecken Rostock“.

„Die Haupthelden heißen zufällig so wie meine Enkel und sehen auch fast so aus“, freute sich der Opa genau wie die beiden Kleinen, die sich nach der Präsentation noch Autogramme von Autorin Gerda Strehlow sowie Illustratorin Katharina Kelting holten. Fünf Jahre ist es her, dass die Autorin mit ihrer Idee an die Verleger herantrat, weil ihr auffiel, dass unter den geplanten Büchern für das Rostocker Stadtjubiläum keines war, das sich an Kinder richtete. „Und wer in dieser Stadt wohnt, der sollte etwas über ihre Geschichte wissen. Egal, wie alt er ist“, so Strehlow. In acht Kapiteln lässt sie deshalb die Kinder Laura und Niclas durch die Zeit reisen und Abenteuer mit Rostockern der verschiedenen Jahrhunderte erleben, mischt belegte Fakten und wichtige Daten mit fantasievollen Geschichten, wie sie zu der Zeit hätten passiert sein können. Die Rügener Illustratorin Katharina Kelting sorgte für die visuelle Umsetzung.

Bei der Veröffentlichung des Buches erhielt der Verlag Unterstützung von der Stadt, weshalb die gut 100 Schulkinder, die gestern bei der Lesung waren, im Anschluss jeweils ein Gratis-Exemplar für das Weiterlesen zu Hause mitnehmen konnten.