Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Eishockey Koopmann, Beck und Kohl bleiben dem REC erhalten

Von Arne Taron | 18.08.2019, 14:01 Uhr

Zwei weitere Stürmer und ein Verteidiger verlängerten ihre Verträge beim Oberligisten Rostocker Eishockey-Club.

Constantin Koopmann (21) geht in sein bereits viertes Jahr beim REC. In der vergangenen Saison gelangen ihm in 51 Spielen 21 Tore und 26 Vorlagen.

Präsident Mike Specht: „Dass Constantin bleibt, ist überaus wichtig für die Mannschaft. Er ist ein sehr schneller Stürmer mit unbändigem Zug zum Tor. Sein Ehrgeiz und der Hass zu verlieren bringen eine unglaubliche Energie aufs Eis. Außerdem ist er sehr stark an der Scheibe und macht einen super Job in der Verteidigung.“

Auch Viktor Beck unterschrieb einen neuen Vertrag. 2018/19 kam der 31-Jährige in 51 Spielen auf 17 Tore und 31 Vorlagen.

Co-Trainer Tomas Kurka: „Mit Viktor haben wir einen sehr guten Schlittschuhläufer in unseren Reihen, der viel Kreativität in die Offensive bringt. Er ist groß und in einem sehr guten Fitnesszustand. In der kommenden Saison wird er von Greg Classen die Rolle als Center einnehmen und mehr Verantwortung für seine Reihe übernehmen.“

Verteidiger Marc Kohl (27) geht in seine zweite Saison bei den Piranhas.

Kurka: „Das zurückliegende Jahr (41 Einsätze, zwei Tore und 15 Vorlagen – d. Red.) war für Marc aufgrund einiger böser Verletzungen sehr hart. Er hat eine super Persönlichkeit, ist ein toller Mannschaftskamerad. In der Verteidigung ist er sehr sicher und übernimmt die schmutzige Arbeit wie das Blocken der Schüsse und das Fahren der Checks.“

Die WG Union bleibt auch 2019/20 Hauptsponsor des REC.

Mike Specht: „Durch die frühzeitige Zusage, uns auch in der kommenden Saison zu unterstützen, konnten wir rechtzeitig mit den Planungen beginnen und die Grundsteine für ein erfolgreiches Spieljahr legen.“