Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Erster Bauabschnitt teurer als geplant Kosten für Rügens Schnellstraße explodieren

Von dapd/NNN | 10.05.2012, 06:48 Uhr

Die neue Schnellstraße auf Rügen kommt den Steuerzahler deutlich teurer zu stehen als ursprünglich geplant. Allein der erste, etwa elf Kilometer lange Abschnitt verschlingt bereits das Gesamtbudget von 80 Millionen Euro.

Die neue Schnellstraße auf Rügen kommt den Steuerzahler deutlich teurer zu stehen als ursprünglich geplant. Allein der erste, etwa elf Kilometer lange Abschnitt verschlingt bereits das gesamte Budget von 80 Millionen Euro. Es sollte eigentlich für den ganzen, 20 Kilometer langen Trassenbau bis Bergen reichen. Das bestätigte gestern das Verkehrsministerium. So hätten die Preise für Baumaterial um 17 Millionen Euro zugelegt. Zusätzliche Gelder in Höhe von 6,8 Millionen. Euro sind für den Bau einer Unterführung erforderlich.