Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Polarium Rostock Künstlerduo gestaltet historische Wand

Von Redaktion svz.de | 20.07.2018, 20:45 Uhr

Auf einer alten Fläche der Bärenburg entsteht ein Kunstwerk für das neue Polarium.

Es tut sich etwas Besonderes auf der Baustelle Polarium im Rostocker Zoo. Bekanntlich werden in den Neubau Teile der einstigen historischen Bärenburg integriert. Diesen Mauern haben die Witterungseinflüsse und der Zahn der Zeit stark zugesetzt. Sie müssen für die neue Attraktion herausgeputzt werden. Das Rostocker Künstlerduo Dosensport, Jörg Schünemann (l.) und Robert Hochstaedter, hat mithilfe eines Hochdruckreinigers aus der jahrzehntealten Schmutzschicht ein Motiv herausgearbeitet. Die Marke Kärcher unterstützt und begleitet solche Projekte bereits seit mehreren Jahren im Rahmen des Kultursponsorings, konkret durch das Rostocker Unternehmen Kärcher Center Ferdinand Schultz Nachfolger, für das diese Aktion der Auftakt für viele weitere spannende Kunstprojekte und interessante Kultursponsoring-Aktionen sein soll. Am kommenden Mittwoch soll das auf dem Foto schon teilweise zu erkennende Motiv fertig an der Bestandswand im Rostocker Zoo präsentiert werden.