Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Norddeutsche Neueste Nachrichten Landrat des Landkreises Rostock Thomas Leuchert gestorben

Von Redaktion svz.de | 05.03.2013, 11:18 Uhr

Der Landrat des Landkreises Rostock, Thomas Leuchert, ist tot.

Dies gab das Landratsamt in Güstrow am Dienstag bekannt. Der 58-Jährige war Mitte Februar zusammengebrochen und in eine Klinik eingeliefert worden. Details zur Erkrankung des allseits geschätzten und geachteten Politikers wurden nicht bekanntgegeben.

Der in Frankenberg (Sachsen) geborene Leuchert war verheiratet; zur Familie gehörten sieben Töchter, ein Sohn und neun Enkel.

Der Ingenieur für Veterinärmedizin und Tierproduktion hatte nach der Wende 1989 die SPD in Bad Doberan mitgegründet und war 1994 nach der Kreisgebietsreform mit der Zusammenlegung der Kreise Rostock Land und Bad Doberan zum Landrat gewählt worden. In den Jahren 2001 und 2008 erfolgte seine Wiederwahl. Ende September 2011 war Leuchert mit einem überzeugenden Ergebnis von rund 73 Prozent der Stimmen an die Spitze des neuen Landkreises Rostock gewählt worden.