Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Handball Mit der U21-Nationalmannschaft bei der Airport Trophy

Von Bernd-Dieter Herold | 27.06.2019, 19:22 Uhr

Torhüter Leon Mehler vom HC Empor nimmt mit der Nationalmannschaft an einem hochkarätigen Turnier in der Schweiz teil.

Am Mittwoch, dem 10. Juli, bestreiten die Handballer des HC Empor Rostock, Meister der 3. Liga Nord 2018/19, in der Fiete-Reder-Halle Marienehe ihren offiziellen Trainingsauftakt.

Torhüter Leon Mehler ist allerdings schon vorher gefragt. Er geht mit der deutschen U21-Nationalmannschaft in die heiße Phase der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft ab 16. Juli im spanischen Pontevedra. Am Wochenende trifft das Team von Nachwuchs-Bundestrainer Martin Heuberger in Kloten bei der Airport Trophy auf Titelverteidiger Spanien, Europameister Frankreich und Gastgeber Schweiz.

„Die Jungs legten im Camp im badischen Steinbach viel Fleiß an den Tag. Bei subtropischen Temperaturen war das ein guter Test bezüglich der zu erwartenden Bedingungen in Spanien. Die Gegnerschaft ist exzellent. Das wird eine echte Standortbestimmung“, so Heuberger.

Seinen endgültigen WM-Kader wird der Schwabe nach Kloten berufen. Auf der Torwart-Position muss sich Mehler gegen Till Klimpke (Wetzlar/wurde bereits in der EM-Qualifikation der A-Nationalmannschaft gegen Israel und den Kosovo eingesetzt) und Max Mohs (Magdeburg) behaupten.

Derweil hat der HC Empor seinen Sommer-Fahrplan konkretisiert. Nach Turnier-Teilnahmen in Altenholz (27. Juli) und in Potsdam (30. Juli) setzt er seine Vorbereitung im Rahmen eines Trainingslagers in heimischen Gefilden fort. Geplant sind in dieser Zeit Testspiele u. a. gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden (3. Liga Mitte), den VfL Lübeck-Schwartau, den EHV Aue und den TSV Altenholz. Alle diese Partien finden in Marienehe statt.

Die 3. Liga 2019/20 beginnt für die Rostocker mit einem Heimspiel. Am Sonntag, dem 25. August, empfangen sie in der Stadthalle die HG Hamburg-Barmbek. An gleicher Stelle findet am 14. September das Derby gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin statt. Der endgültige Spielplan wird in Bälde veröffentlicht.

Der Trainingsauftakt erfolgt am 10. Juli

Mittwoch, 10. Juli: Trainingsauftakt in Marienehe

27. Juli: Turnier in Altenholz mit dem gastgebenden TSV, den Mecklenburger Stieren Schwerin und THW Kiel II

30. Juli: Blitzturnier in Potsdam mit dem gastgebenden 1. VfL und den Füchsen Berlin

1. August: Testspiel HSG Rodgau Nieder-Roden

3./4. August: Turnier in Oranienburg

7. August: Testspiel VfL Lübeck-Schwartau

12. August: Testspiel EHV Aue

14. August: Testspiel TSV Altenholz

17. August: 1. Runde DHB-Pokal gegen Oranienburger HC (bei Sieg ein Tag später gegen den Gewinner der Partie GWD Minden – ASV Hamm-Westfalen/Austragungsort steht noch nicht fest)

25. August: 1. Spieltag der 3. Liga Nordost zu Hause gegen HG Hamburg-Barmbek

TEASER-FOTO: