Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Lkw überrollt Radfahrer: 28-Jähriger schwer verletzt

Von Stefan Tretropp | 14.06.2017, 11:30 Uhr

In der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist am Mittwoch Vormittag ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der 28-Jährige wurde von einem abbiegenden Lastwagen erfasst und überrollt.

Zu dem Unfall kam es nach Polizeiangaben gegen 9.45 Uhr in der Karl-Marx-Straße. Nach bisherigem Erkenntnisstand mussten sowohl der Rad- als auch der Lkw-Fahrer an der Kreuzung Karl-Marx-Straße/Schillingallee zunächst wegen einer roten Ampel warten. Als dann Grün wurde, hatten Augenzeugen beobachtet, wie der Fahrradfahrer geradeaus in Richtung Dethardingstraße weiter fahren wollte, der Lkw allerdings nach rechts in die Schilligallee abbog.

Offenbar aufgrund des toten Winkels im Spiegel hatte der Fahrer des Lastwagens den 28-Jährigen übersehen. Mit einem der großen Räder überrollte er den jungen Mann. Dieser zog sich bei dem Unfall schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen am linken Bein zu. Er kam umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Sein Fahrrad stellte die Polizei sicher. Die Ermittlungen gegen den Lkw-Fahrer sind von den Beamten aufgenommen worden.