Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Theater-Streit Morgen nächste Demo

Von Redaktion svz.de | 11.12.2014, 04:00 Uhr

Fördervereine im ganzen Land rufen zu einer Protestaktion auf den Vorplätzen der Häuser auf

Die Theaterfördervereine von Rostock, Stralsund, Greifswald, Neustrelitz und Neubrandenburg planen morgen ab 18 Uhr eine Protestaktion zum Schutz ihrer Bühnen. Zeitgleich soll auf allen Vorplätzen der Haupthäuser eine Lichterkette gebildet werden, um gegen die Theaterpolitik des Landes zu demonstrieren.

„Wir als Fördervereine können in der rein ökonomisch geführten Argumentation seitens des Landes keinen Sinn mehr erkennen“, sagt Antje Jonas, Vereinsvorsitzende in Rostock. „Alle Theater des Landes leisten Hervorragendes trotz eines gewaltigen finanziellen und politischen Drucks seitens der SPD-geführten Landesregierung.“ Sie fordere eine Neuausrichtung der Politik und schließe sich damit einer Erklärung der betroffenen Betriebsräte an.