Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Warnemünde Pferde-Spitzensport zum Nulltarif sehen

Von Maria Pistor | 10.05.2012, 10:50 Uhr

Der Strand von Warnemünde verwandelt sich gerade in eine Sportarena.

Mehr als 3500 Kubikmeter Sand wurden für den Hublot Beach Polo Ostseecup 2012 bewegt. Morgen um 13 Uhr eröffnet Tourismusdirektor Fromm diese drei sportreichen Tage. "Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe", sagt er. "Auch für die Gäste außerhalb des VIP-Zelts gibt es einen Spitzensport mit Pferden zum Nulltarif", sagt Alexander Schwarz, 21-facher deutscher Polo-Meister, der in diesem Jahr vorrangig die Spiele kommentieren wird. Gestern sind die Teams des Eröffnungstages ausgelost worden. 50 rassige Pferde sind zu diesem ältesten und rasantesten Mannschaftssport der Welt angereist. Rund um die Beach-Polo-Arena wird ein kostenloses Rahmenprogramm für Familien angeboten. Die Stallzelte sind während des Turniers zeitweise zugänglich. "Wir halten unsere Boxengasse transparent, bieten Führungen an, es kann das Aufsatteln der Pferde beobachtet werden", sagt Schwarz. Das Finale ist Sonntag ab 13 Uhr. Es gibt Restkarten für das VIP-Zelt mit Logenplätze, Essen und Trinken.