Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Polizei warnt Telefonbetrüger im Landkreis Rostock unterwegs

Von NNN | 21.01.2020, 10:02 Uhr

Bei dem so genannten Enkeltrick, geben sich die Anrufer als Familienmitglied aus und versuchen Geld zu erbeuten.

Am Montag wurden im Landkreis Rostock, unter anderem in Kühlungsborn, Retschow, Dummerstorf, Güstrow und Bützow, Anzeigen wegen Telefontrickbetrug aufgenommen. Die Anrufer gaben sich als Angehörige aus und fragten nach, ob Geld vorhanden sei, mit dem ihnen geholfen werden sollte. Zu Geldübergaben ist es nicht gekommen, da die Anrufer die Situation erkannten und die Polizei anriefen.

Der "Enkeltrick", mit seinen unterschiedlichen Gesichtern, beschäftigt die Polizei immer wieder. Gehen Sie mit ihren Verwandten und Bekannten ins Gespräch, seien Sie misstrauisch und beenden Sie das Gespräch, wenn Ihnen der Anruf verdächtig vorkommt!

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.