Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Norddeutsche Neueste Nachrichten Rechte greifen das Peter-Weiß-Haus an

Von NNN | 04.05.2012, 08:45 Uhr

Auf das Rostocker Kultur- und Bildungszentrum Peter-Weiß-Haus ist gestern in den frühen Morgenstunden ein Buttersäureanschlag verübt worden.

Bislang unbekannte Täter hatten sich Zugang zum Gelände verschafft, kletterten über ein Vordach, zertrümmerten zwei Scheiben des großen Veranstaltungssaals und führten Buttersäure ein. Mitarbeiter des Peter-Weiß-Hauses bemerkten den beißenden Gestank und die eingeschlagenen Fenster. Sie alarmierten gegen 9 Uhr die Polizei. Diese evakuierte alle Personen und untersuchte sorgfältig den Tatort. Die Betreiber des Hauses vermuten, dass die Täter aus der rechten Szene stammen. In Greifswald und Anklam kam es zu ähnlichen Vorfällen. „Es ist von einer politischen Motivation auszugehen“, sagte Polizeisprecherin Yvonne Hanske.