Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

rostock wächst Richtfest in Dierkow

Von Redaktion svz.de | 12.06.2015, 15:00 Uhr

79 Wohnungen und eine neue Geschäftsstelle der WG Union entstehen / Fertigstellung für Ende 2016 geplant

Seit 30 Jahren ist in Sachen Wohnungsbau in Dierkow nichts mehr geschehen. Umso überraschender war die Verkündung eines Neubaus in dem Stadtviertel. „Das Projekt ist aus einem reinen Zufall entstanden. Denn ursprünglich sollte das Grundstück an eine Lebensmittelkette gehen“, erklärt Gunnar Przybill von der WG Union. Doch nun baut die Wohnungsgenossenschaft selbst. Gestern wurde das Richtfest für den Neubau im Kurt-Schumacher-Ring gefeiert.

Das Projekt ist für Rostock ein wichtiger Aspekt in der Stadtentwicklung. „Die Bevölkerung der Stadt wächst immer weiter, allerdings nicht der Wohnraum. Somit liegt ein hoher Druck auf dem Wohnungsmarkt“, betont Finanzsenator Chris Müller (SPD).

Der Neubau der WG Union bietet 79 neue Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern, die in einem Jahr bezugsfertig sein sollen. Daneben findet hier auch die Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Union ihren neuen Sitz. Der Bau läuft seit dem ersten Spatenstich im September 2014 ohne Verzögerungen ab. Dies liege vor allem an der guten Vorbereitung des Projektes und dem warmen Winter, so Bauleiter Ralf Bockholt.

Der Neubau bietet für die zukünftigen Mieter viele Vorteile. Neben der großzügigen Grünfläche und der guten Infrastruktur baut die WG Union alle Wohnungen nur noch seniorengerecht, ohne Barrieren und mit Aufzügen und breiteren Türen.

In Dierkow sind noch weitere Wohnungen in Planung. „Wir haben hohes Interesse und regen Zuspruch der Bewohner für das Projekt erhalten“, sagt WG Union-Vorstand Przybill.