Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Notversorgung verletzter Tiere Abläufe zur Betreuung gefundener Tiere in Rostock neu geregelt

Von Caroline Bothe | 28.12.2022, 13:38 Uhr

In der Hansestadt Rostock gibt es ab Januar einen Ansprechpartner mehr für die Notversorgung von Fundtieren. Die Stadt verrät, welche Anlaufstellen es für gefundene Tiere gibt und was bei einer Fundanzeige zu beachten ist.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche