Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Reederei aus Rostock zieht Bilanz Arosa möchte 2023 erstmals über 100.000 Gäste an Bord begrüßen

Von Reiner Frank | 15.11.2022, 13:15 Uhr

Die Reederei mit Sitz in Rostock hat bereits Ziele fürs kommende Jahr. Für 2022 zieht das Unternehmen eine erfolgreiche Bilanz. Höhepunkt war der Neubau der „Aros Sena“. Nun gehen Mitarbeiter an Bord des Flagschiffs.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche