Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Norddeutsche Neueste Nachrichten Rostock: Glaswetterunterstand am S-Bahnhof Lichtenhagen zerstört

Von Redaktion svz.de | 14.01.2019, 09:40 Uhr

Die Deutsche Bahn AG informierte die Bundespolizeiinspektion Rostock in der Nacht des 13.

Januar 2019 über einen zerstörten Glaswetterunterstand am S-Bahnhaltepunkt Rostock Lichtenhagen.

Unbekannte(r) Täter demolierten den Wetterunterstand mittels Schottersteinen, so dass sechs Glasscheiben und damit die komplette Verglasung (12 m²) zertrümmert wurde.

Die Bundespolizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den oder die unbekannten Täter aufgenommen. Zum Tatzeitraum und zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.