Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Trotz Absage der Buga in Rostock Hansestadt hält an Plänen für Umbau des Fährbergs fest

Von Anne Luttermann | 10.10.2022, 13:58 Uhr

Mit Absage der Buga in Rostock wurden die Planungen für einige Projekte gestoppt. Sie sollten nicht mehr realisiert werden. Doch das könnte sich jetzt ändern.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche