Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Polizei stellt junge Randalierer

Von NNN | 08.02.2019, 13:34 Uhr

Sieben Mädchen und Jungen springen auf Autos umher und schlagen Seitenscheiben ein.

Polizisten haben mehrere Kinder und Jugendliche gestellt, die am Donnerstagabend in einer Tiefgarage in Rostock-Toitenwinkel randaliert hatten. Ein Passant beobachtete die 12- bis 14-Jährigen dabei, wie sie gegen 20.30 Uhr auf geparkten Fahrzeugen in der Tiefgarage umhersprangen und an zwei Pkw die Seitenscheiben einschlugen. Als der Mann die Jugendlichen ansprach, reagierten diese aggressiv und zwei Mädchen hielten jeweils ein Cuttermesser in seine Richtung.

Daraufhin alarmierte der Mann die Polizei, die die vier Mädchen und drei Jungen vor Ort schnappte. Sie wurden auf das Polizeirevier Dierkow gebracht und nach Abschluss aller Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Alle sieben sind bereits früher auffällig geworden.