Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Polizei sucht Zehnjährigen

Von NNN | 30.04.2019, 17:51 Uhr

Junge kam Dienstagmorgen nicht in der Schule an. Einsatz eines Fährtenspürhundes bleibt ohne Erfolg.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem zehnjährigen Jerome Mügge aus Rostock. Der Junge verließ am Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr seine Wohngruppe in Lütten Klein, um zur Schule zu gehen. Dort ist er aber nicht angekommen. Trotz des Einsatzes eines Diensthundes gibt es derzeit keinerlei Anhaltspunkte, wo sich der Zehnjährige aufhalten könnte.

Der Vermisste ist 1,50 Meter groß, schlank, trägt kurzes dunkles Haar und eine grün-blaue Brille. Bekleidet ist er mit einem blauen Kapuzenpullover, grauen Nike-Turnschuhen und einer grau-schwarz melierten Jogginghose. Außerdem hat er einen bunten Rucksack mit einem roten Ritter als Aufdruck dabei.

Hinweise nehmen das Polizeirevier Rostock-Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381/7707224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polzei.mvndet.de entgegen.