Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Fangquoten für Warnemünde Rostocker Fischern und Händlern stehen schwierige Zeiten bevor

Von Nicolas Bahr | 29.10.2021, 19:47 Uhr

Das Warnemünder Fischangebot wird sich grundlegend verändern. Denn 2022 darf fast kein Dorsch und nur noch wenig Hering gefangen werden. Dadurch sollen die Fischbestände geschützt werden. Die Fischbranche sieht schwarz.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden