Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Tod nach vergeblichem Notruf Erste Ermittlungsergebnisse entlasten Rostocker Brandschutzamt

Von Malte Fuchs | 04.01.2023, 15:07 Uhr

Kurz vor Weihnachten starb ein 75-jähriger Mann in seiner Wohnung – nachdem seine Frau und die Polizei vergeblich einen Rettungswagen riefen. Offenbar handelten die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle dennoch nicht falsch, wie erste Ermittlungen ergaben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche