Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Wirtschaft Rückkehrer als Fachkräftepotenzial

Von Redaktion svz.de | 08.05.2018, 05:00 Uhr

Welcome Center unterstützt regionales Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung.

Das Rostocker Welcome Center, der Service Point für Fachkräfte, unterstützt regionale Firmen und vermittelt Rückkehrer – so gelungen im Beispiel von Franka Laudahn und der Clement Germany GmbH, wo sie nun als Assistentin der Geschäftsführung im Bereich Marketing tätig ist.

Wie viele verließ Laudahn die Region, um sich beruflich zu entwickeln. Sie arbeitete die letzten fünf Jahre in Rüsselsheim und Wiesbaden. „Mein Wunsch, zurück in die Heimat zu ziehen, war schon lange Zeit präsent. Leider erwies sich die Jobsuche aus der Ferne als schwierig, vor allem als junge Mutter mit dem Wunsch nach einem anspruchsvollen Arbeitsfeld in einer Teilzeitbeschäftigung“, so Laudahn. Eine Bekannte machte sie auf das kostenlose Serviceangebot des Welcome Centers aufmerksam. In einer Beratung erhielt sie Tipps und Adressen für die Wohnungs- und Kitaplatzsuche in Rostock und erfuhr von der Ausschreibung ihres zukünftigen Arbeitgebers. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen wie die Clement Germany GmbH sei es oft eine Herausforderung, an qualifizierte Fachkräfte zu kommen, so das Welcome Center. Das Familienunternehmen, das in der Planung, dem Bau und Betreiben von schwimmenden Anlagen, Marinas und Sportboothäfen tätig ist, sucht auch überregional. Oft sind Montagetätigkeiten im In- und Ausland notwendig, bei denen Englischkenntnisse und Flexibilität gefragt sind. „Eine zentrale Anlaufstelle in der Stadt zu haben, welche Kompetenzen bündelt und ortsfremde Fachkräfte sowie deren Familien den Wechsel in die Region erleichtert, halte ich für eine sinnvolle Einrichtung“, erklärt Frau Clement-Lange.