Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Schüsse gemeldet Einsatzkommando geht in Laage in Stellung

Von NNN | 21.02.2019, 14:16 Uhr

52-Jähriger feuert Schreckschusspistole vom Balkon ab und stellt sich Beamten.

Aus einem Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße in Laage sind der Polizei heute morgen gegen 9 Uhr Schüsse gemeldet worden. Beamte in Schutzausrüstung bezogen daraufhin Stellung vor dem Gebäude. Insgesamt vier Streifenwagen rückten an und umstellten das Haus.

Nach kurzer Zeit gab es allerdings bereits Entwarnung. Der Bewohner der Wohnung, in der die Schüsse gefallen waren, kam von sich aus auf die Polizei zu. Er erklärte, dass er auf dem Balkon eine Schreckschusspistole abgefeuert habe. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten die Waffe und stellten sie sicher.

Gegen den 52-Jährigen wird nun wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Er wird durch Beamte der Kripo Bützow vernommen und anschließend entlassen.