Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Großveranstaltungen Segel-Spektakel in Warnemünde und Rostock sollen stattfinden

Von Stefan Flomm/dpa | 24.03.2020, 16:16 Uhr

Die 83. Warnemünder Woche soll vom 4. bis 12. Juli stattfinden, die 131. Travemünder Woche vom 17. bis zum 26. Juli. Die 30. Hanse Sail ist vom 6. bis 9. August geplant.

Nach der Verschiebung der Kieler Woche wegen der gegenwärtigen Corona-Pandemie laufen die Vorbereitungen für drei weitere Segel-Großereignisse in Norddeutschland weiter. Sowohl die Travemünder Woche als auch die Warnemünder Woche und die Hanse Sail in Rostock sollen nach dem aktuellen Stand durchgeführt werden. Das teilten die Veranstalter auf Nachfrage mit.

Die 83. Warnemünder Woche soll vom 4. bis 12. Juli stattfinden, die  131. Travemünder Woche vom 17. bis zum 26. Juli. Die 30. Hanse Sail ist vom 6. bis 9. August geplant. "Wir planen normal weiter, halten uns aber an die Empfehlungen der Experten", sagte ein Sprecher der Warnemünder Woche.

Die 126. Auflage der Kieler Woche sollte ursprünglich vom 20. bis zum 28. Juni das Publikum anlocken. Nun ist das Segel-Spektakel auf den Zeitraum vom 5. bis 13. September verlegt.