Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Gesundheit So grün mag es Rostock

Von Redaktion svz.de | 03.06.2015, 08:00 Uhr

Expertin Andrea Nossem berät zu Entgiftung, stellt ihr Buch vor und bringt Smoothies mit Chlorophyll unter die Hansestädter

Die Hansestadt hat gestern ein Stückchen Grün getankt. Oder vielmehr: Ihre Bewohner haben es. Dafür hat Detox-Expertin Andrea Nossem einiges an Zeit mitgebracht. Nachmittags bot sie bei den NNN eine Beratungsstunde zu Entgiftung und grünen Smoothies an. Bei Hugendubel griff sie abends während ihrer Lesung zum Hochleistungsmixer und brachte grünes Gemüse und Wildkräuter in flüssige Form. Die 150 Gäste durften nicht nur etwas über den gesunden Trank hören, sondern ihn auch testen.

14.30 Uhr: Andrea Nossem trifft bei den NNN ein. Kurze Vorstellung, Vorbereitung und los geht’s. Ab sofort gehört ihr das Telefon im Beratungsraum. „Es ging immer eben durch“, sagt die 47-Jährige. Angerufen haben Frauen – ganz jung bis etwa 60, sagt Nossem. „Bei allen ging es um pragmatische Ideen, wie sie aus ihrem Alltag heraus etwas verbessern können.“ Immer mehr Menschen interessieren sich für gesunde Ernährung und besseres Essen, um sich auch besser zu fühlen. Wichtig sei, die Leute von da aus mitzunehmen, wo sie sind, sagt die Expertin. Wer schon einmal im Jahr fastet, so Nossem, brauche natürlich andere Tipps als jemand, der viel Kaffee trinkt, raucht und Raffinade-Zucker isst. Einen Tipp kann sie aber allen gleichermaßen geben: „Morgens mit warmer Zitrone anfangen.“ So bekommt der Körper die Chance, Giftstoffe loszuwerden. Wer auf seinen Kaffee nicht verzichten will, trinkt den eben erst später.

Das sind Tipps, die Männer gleichermaßen gebrauchen könnten – aber die riefen nicht an. „Männer sind nicht so die Anrufer“, erklärt die routinierte Beraterin gelassen. Die erwartete sie am Abend – solche Männer, die Krankheiten entgegenwirken wollen, und solche, die besonders sportlich aktiv sind. Und sie behält recht.

20 Uhr: Viele Gäste sind schon bei Hugendubel in der Kröpeliner Straße eingetroffen, plauschen, schauen Bücher durch. Die Lesung, die gleich startet, ist ausverkauft. Es ist voll. „Wir haben viel im Leben selbst in der Hand“, sagt Andrea Nossem einführend. Die Ernährung gehöre definitiv dazu und das grüne Blatt sei ein Schlüssel. Nossem stellt Inhalte ihrer Bücher „Grüne Smoothies. Genießerrezepte für jede Jahreszeit“ und „Green Detox. Die sanfte Entgiftung“ vor. Ein Übermaß an Weizenmehl und Zucker führen zu Übersäuerung, erklärt sie. Der können basische Lebensmittel, wie das grüne Blatt, entgegengesetzt werden. So unterstützt man den Körper aktiv. Aber schmeckt das?

20.35 Uhr: Kostprobe. Andrea Nossem hat mit ihrem Zwei-PS-Mixer Smoothies vorbereitet und teilt sie mit den Buchhändlerinnen aus. „Erstaunlich gut“, stellt ein Mitfünfziger fest. Im Smoothie sind Salat, Datteln, Zitrone und ein Apfel. Da planen schon viele die eigene Küche. Grün scheint gut zu Rostock zu passen.