Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Stau Stadt schaltet Warnsystem frei

Von TOHI | 11.07.2014, 06:00 Uhr

Jeden Morgen ist es das Gleiche auf Rostocks Straßen – es herrscht Stau. Doch damit könnte jetzt Schluss sein. Die Stadt schaltet ein Warnsystem frei.

Ab sofort können Rostocks Autofahrer in Echtzeit die Verkehrslage auf den wichtigsten Hauptstraßen der Hansestadt und ihrer Umgebung abrufen. Dazu müssen sie lediglich im Internet einen Stadtplan aufrufen, auf dem der aktuelle Verkehrsfluss auf den einzelnen Abschnitten in drei Stufen angezeigt wird: rot für Stau, gelb für zähflüssig und grün für fließend. Wie das System funktioniert und wie viele Pendler davon profitieren könnten, lesen Sie in der Freitag-Ausgabe Ihrer NNN.