Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Stadtführer bringen 800 Jahre zu Papier

Von Katrin Zimmer | 11.06.2018, 12:00 Uhr

Interessengemeinschaft erzählt Rostocker Geschichte anhand der Geburtstagsrundgänge zum 24. Juni.

Endlich 800: Vor elf Jahren hat die Interessengemeinschaft Historischer Stadtrundgang erstmals am 24. Juni durch die Altstadt geführt. Inzwischen ist der Rundgang zum Stadtgeburtstag so beliebt, dass bis zu 1000 Anhänger die Führungen mitmachen. Zum 800. Jubiläum Rostocks haben Klaus Armbröster, Joachim Lehmann und Thomas Cardinal von Widdern ein Buch herausgebracht, das die Geschichte der Hansestadt anhand der Rundgänge erzählt. Am Sonnabend haben sie es – moderiert von NNN-Redaktionsleiter Dietmar Tahn – vor gut 100 Gästen in der Buchhandlung Thalia vorgestellt.

„Es war nicht einfach, die Interessen der verschiedenen mitwirkenden Vereine unterzubringen, aber wir haben uns doch geeinigt“, sagt Joachim Lehmann vom Verein für Rostocker Geschichte. Schon während der Konzeption des ersten Rundgangs hatten die Männer den 800. Geburtstag fest im Blick, versichert Chef-Stadtführer Klaus Armbröster. „Wir fanden, dass es unsere Sache ist, die Geschichte der Stadt aufzubereiten“, sagt er. Dafür hätten sie eng mit anderen Vereinen zusammengearbeitet, sagt Thomas Cardinal von Widdern vom Plattdeutschverein Klönsnack-Rostocker 7. „Für die Rundgänge braucht es jede Menge Kompetenz. Aber die haben wir gefunden“, so von Widdern.

Im Buch halten sich Herausgeber und Gastautoren eng an die Vorträge, die während der Rundgänge gehalten wurden, thematisieren aber zugleich gegenwärtige Entwicklungen. Den Auftakt gibt ein Kapitel zum Petritor, dessen Wiederaufbau den Protagonisten sehr am Herzen liegt. „Es war einer der ersten Vorträge und er ist heute so aktuell wie nie“, sagt Lehmann bei der Vorstellung des Buches. Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) pflichtete bei: „Sie haben den Wiederaufbau des Petritors ein bisschen mitinitiiert.“ Und auch wenn er mit dem Gewinner-Entwurf des Architektenwettbewerbs nicht ganz zufrieden sei, soll noch in diesem Jahr der Grundstein gelegt werden, so Methling. Das Buch „800 Jahre Rostock – Elf historische Stadtrundgänge zum Stadtjubiläum“ ist mit einer Erstauflage von 3000 Stück im Hinstorff Verlag erschienen.