Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostocker Volkstheater Start für Gaukler, Hippies und Abenteurer

Von vtr | 27.05.2018, 05:00 Uhr

Der Volkstheatersommer in der Halle 207 auf der alten Neptunwerft beginnt am 3. Juni

In einer Woche ist es soweit: Der Volkstheatersommer in der Halle 207 auf der alten Neptunwerft beginnt. Für zwei Monate regieren hier GauklerInnen, Hippies und AbenteurerInnen – gemäß dem Motto des diesjährigen Sommerspektakels.

Ein bisschen was von Abenteurertum hatte es auch, als 1850 der Schiffsbauingenieur Albrecht Tischbein und der Schiffbaumeister Wilhelm Zeltz die „Schiffswerft und Maschinenfabrik von Wilhelm Zeltz und Albrecht Tischbein“ „zur Erbauung von Dampf- und eisernen Schiffen“ gründeten, die spätere Neptunwerft. 1911 kam die Halle 207 dazu, damals erbaut als Schiffsschlosserei.

Der sommerliche Hotspot

Die rostige Veteranin mit der besonderen Akustik wird nun zum sommerlichen Hotspot: zu einem Ort für neue Theaterabenteuer. Echte GauklerInnen, verrückte Hippies und wilde GlückssucherInnen füllen die Halle mit Freude und Leben. Das Volkstheater Rostock spielt hier zwischen 3. Juni und 29. Juli für OpernfreundInnen, Musicalfans, KonzertliebhaberInnen und ganze Familien.