Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Unfall in Rostock Straßenbahn erfasst Radfahrer und verletzt ihn schwer

Von Stefan Tretropp | 25.06.2015, 19:02 Uhr

Erneut ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Vögenteichkreuzung gekommen.

Unfallschwerpunkt Vögenteichkreuzung in Rostock. Erneut ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Kreuzung an der Deutschen Med gekommen. Gegen 16.15 Uhr erfasste die Bahn der Linie 4, die gerade in Richtung Doberaner Platz unterwegs war, einen Fahrradfahrer. Der etwa 40 Jahre alte Mann auf dem Zweirad hatte nach Polizeiangaben die Kreuzung an der Ampelinsel überquert und die von links nahende Straßenbahn übersehen.

 Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung durch den Straßenbahnfahrer konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fahrradfahrer schleuderte mit seinem Kopf gegen die Frontscheibe und stürzte zu Boden. Sanitäter und ein Notarzt kümmerten sich um den Mann, der kurz darauf schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Ob der Radfahrer die Kreuzung bei roter Ampel überquerte, müssen die Ermittlungen der Polizei zeigen. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und musste durch einen neuen Fahrer ersetzt werden. Kürzlich raste an der Deutschen Med ein Auto in eine Bahn, gleich drei Fahrzeuge stießen hier am Dienstag zusammen.