Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Studie der Unimedizin Rostock Krebskranke mit Kopf-Hals-Tumoren sollen sich mehr bewegen

Von Nicolas Bahr | 16.03.2022, 15:34 Uhr

Körperlich aktiv zu sein soll Patienten helfen, sich besser von einer Krebstherapie erholen zu können. Doch können sich viele dazu nicht aufraffen. Mit einer Studie der Unimedizin sollen nun Lösungen gefunden werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche