Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Umfrage zum Wochenende Ist Secondhand eine gute Alternative – gerade in Krisenzeiten?

Von Antje Kindler | 13.05.2022, 13:13 Uhr

Vielerorts sind sie zu finden: Secondhand-Geschäfte. Auch in Rostock haben Kunden die Möglichkeit, gebrauchte Kleidung und Co. zu kaufen.

Butter, Benzin, Sonnenblumenöl – gefühlt alles wird teurer. Es gibt aber auch Möglichkeiten, an anderer Stelle zu sparen. Zum Beispiel bei Möbeln, Büchern, Elektrogeräten oder Kleidung – wenn sie secondhand gekauft werden. Auch in Rostock finden sich verschiedene Läden, in denen gebrauchte Kleider und Co. erneut an den Mann und die Frau gebracht werden.

Noch keine Kommentare