Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Schwerer Unfall Rostock Gesundheitliche Probleme: Mann rast gegen Mauer und Ampel

Von Dirk Buchardt | 15.11.2018, 13:55 Uhr

Riesenstau heute am Knoten Am Strande/Grubenstraße: Ein Autofahrer fuhr, offenbar aus gesundheitlichen Gründen, gegen eine Ampel und eine Mauer.

Mitten im allmorgendlichen Berufsverkehr ist es heute in der Rostocker Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein 40-jähriger Autofahrer während der Fahrt gesundheitliche Probleme am Steuer.

Der Mann verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen und kam auf der Hauptverkehrsader Am Strande, auf Höhe der Grubenstraße, nach rechts von der Fahrbahn ab. Er raste mit seinem Skoda gegen eine Mauer und einen Ampelmast. Der 40-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und kam zunächst zur Behandlung in den Schockraum der Uniklinik.

Die zweispurige Fahrbahn stadtauswärts blieb zeitweise voll gesperrt, ein ziemliches Verkehrschaos war die Folge. Der Ampelmast wurde vollständig gefällt, hoher Schaden entstand auch an der Mauer. Weitere Personen wurden nicht verletzt.