Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Unterstand zerstört Unbekannte schmeißen in Lichtenhagen Scheiben ein

Von NNN | 14.01.2019, 10:14 Uhr

Vandalen wüten am S-Bahnhaltepunkt. Bundespolizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben Sonntagnacht einen Unterstand am S-Bahnhaltepunkt Rostock-Lichtenhagen zerstört. Sie warfen Schottersteine gegen die Glasscheiben, sodass diese auf zwölf Quadratmetern Fläche komplett zerstört wurden. Die Deutsche Bahn hat Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den oder die unbekannten Täter bei der Bundespolizei gestellt. Zum genauen Zeitpunkt der Tat und zur Schadenshöhe können die Beamten derzeit aber noch keine Angaben machen. Sie suchen nun Zeugen und fragen: Wer hat auffällige Personen am Tatort oder in unmittelbarer Nähe beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben?

Diese nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon-Nummer 0381/2083111 oder -112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800/6888000 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.