Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Sturm verursacht wenig Schäden Rostock bleibt von Unwetter bisher weitgehend verschont

Von Nicolas Bahr | 17.02.2022, 14:09 Uhr

In ganz Mecklenburg-Vorpommern gab es zwar viele Feuerwehreinsätze, doch die Hansestadt blieb von Sturmtief „Ylenia“ bisher größtenteils verschont. Noch ist das Unwetter, laut Deutschem Wetterdienst, jedoch nicht vorbei.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche