Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Vermisste Jeannine T. Leiche von 43-Jähriger in Krummendorfer Wald gefunden

Von Stefan Tretropp | 03.01.2019, 12:20 Uhr

Nun ist es traurige Gewissheit: Die seit dem Silvestertagvermisste 43-jährige Jeannine T. aus Rostock ist tot.

Ihr Leichnam wurde am Donnerstag Morgen in einem kleinen Wald im Rostocker Ortsteil Krummendorf, unweit des Sendemastes, gefunden. Zur Todesursache konnte die Polizei noch keine genauen Details mitteilen. Zahlreiche Angehörige und Freunde der 43-Jährigen hatten sich zuletzt selbständig auf die Suche nach der Frau begeben und wurden nun fündig. Sie standen unter Schock und mussten betreut werden.

Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der 43-Jährigen feststellen. Die Frau wurde seit Montag vermisst, als sie zusammen mit ihrem Hund die Wohnung in Gehlsdorf zu einem Spaziergang verließ. Ihr Hund fand sich nach wenigen Stunden bereits wieder an, nur sie galt weiterhin als vermisst. Die Suche nach der Vermissten hatte große Anteilnahme und Unterstützung, unter anderem in den sozialen Netzwerken, nach sich gezogen. Nun muss die Kriminalpolizei die genaue Todesursache ermitteln.