Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Festzug Video: Alles Gute, liebes Rostock!

Von Katrin Zimmer | 25.06.2018, 09:00 Uhr

Gäste gratulieren mit Ümgang zum 800. Geburtstag

Das gab’s bisher noch nie: Ausgerüstet mit Fotoapparaten und Handykameras sichern sich viele Hunderte Menschen schon eine halbe Stunde vor dem Startschuss zum ersten Rostocker Ümgang die besten Plätze in der Langen Straße. Mit einem kilometerlangen Festumzug haben sich die Delegierten der 119 Städte, die zum Hansetag angereist waren, gestern von ihrem Gastgeber verabschiedet. Gleichzeitig machten hiesige Vereine und Institutionen ihrer Stadt mit dem Ümgang ein einmaliges Geschenk zum 800. Geburtstag.

„Wir haben uns nicht träumen lassen, dass wirklich so viele Menschen teilnehmen würden“, sagt Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) vor dem Startschuss am Neuen Markt. Das Stadtoberhaupt und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) eröffneten den Festumzug mit zwei Böllerschüssen und reihten sich hinter den Rostocker Stadtsoldaten ein. Angeführt von fröhlicher Marschmusik der Brass Band aus dem dänischen Sakskøbing zogen rund 1600 Vertreter der Hansestädte, von Firmen und Vereinen schließlich durch die Lange Straße Richtung Kanonsberg.

Viele Tausende Menschen säumten die Strecke und winkten den Teilnehmern der Parade zu. Die revanchierten sich bei jeder Gelegenheit mit kleinen Liedern oder Schlachtrufen aus ihrer Heimat. „Danke Rostock, es war toll bei euch“, lautete die einhellige Meinung der angereisten Gäste, die während der vier Hansetage die Gastfreundschaft der Rostocker gespürt hatten. „Kommt bald wieder“, riefen die Hansestädter zurück. Schöner hätte Rostock seinen Geburtstag nicht feiern können.