Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Unfall in Rostock Video: Auto kollidiert mit Schulbus - 18 Verletzte

Von Stefan Tretropp | 23.05.2018, 12:23 Uhr

Autofahrer missachtet Rotsignal und stößt mit einem mit 45 Schülern besetzten Bus zusammen.

Im Rostocker Stadtteil Groß Klein hat sich am Mittwoch Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Schulbus ereignet. Insgesamt gab es 18 Verletzte, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 9.45 Uhr an der Straßenkreuzung Alte Warnemünder Chaussee, Ecke Kleiner Warnowdamm ereignet.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines VW von der A.-Tischbein-Straße trotz roter Ampel nach links in den Warnowdamm. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem geradeaus fahrenden Schulbus, in dem sich 45 Schülerinnen und Schüler befanden. Durch den Aufprall und die Vollbremsung des Busses wurden die Insassen umher geschleudert. Zehn von ihnen, neun Schüler und eine Betreuerin, verletzten sich dabei leicht. Drei der Verletzten Schüler im Alter von neun bis zehn Jahren kamen per Rettungswagen in ein Krankenhaus. An der Unfallstelle gab es zeitweise Verkehrsbehinderungen. Die übrigen, unverletzten, Schüler wurden mit einem Ersatzbus weiter transportiert. Die Ermittlungen gegen den Autofahrer wurden aufgenommen.