Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Interview mit Historiker Vier Tage Bomben auf Rostock veränderten die Hansestadt für immer

Von Jens Griesbach | 22.04.2022, 15:40 Uhr

Vor 80 Jahren ging Rostock in Flammen auf. In den Bombennächten vom 24. bis 27. April 1942 starben mehr als 200 Menschen, Zehntausende wurden obdachlos. Im NNN-Interview erklärt Dr. Steffen Stuth vom Kulturhistorischen Museum Rostock die Hintergründe.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche