Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Interview mit Historiker Vier Tage Bomben auf Rostock veränderten die Hansestadt für immer

Von Jens Griesbach | 22.04.2022, 15:40 Uhr

Vor 80 Jahren ging Rostock in Flammen auf. In den Bombennächten vom 24. bis 27. April 1942 starben mehr als 200 Menschen, Zehntausende wurden obdachlos. Im NNN-Interview erklärt Dr. Steffen Stuth vom Kulturhistorischen Museum Rostock die Hintergründe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden