Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Maximal 25.000 Besuchern zugelassen Warnemünder Turmleuchten unter Corona-Regeln

Von dpa | 09.04.2022, 13:51 Uhr

Nach zwei Absagen in Folge soll am Samstag (21.30 Uhr) das Neujahrsspektakel „Warnemünder Turmleuchten“ über die Bühne gehen. Bereits ab 17.00 Uhr werde es ein Vorprogramm mit Live-Musik geben. Hauptteil des Turmleuchtens, das von 1998 bis 2015 unter „Leuchtturm in Flammen“ firmierte, sind rund 20 Minuten Feuerwerk und Laserspektakel, begleitet von Musik und Texten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden